www.vdb-nuertingen.de

Unsere Ehrenvorsitzenden

 
Dietrich Lichtenstein,  
wurde am 10.11.2007 bei unserem Gesellschaftsabend zum Ehrenvorsitzenden unseres Vereins ernannt. Er ist seit über 25 Jahren ehrenamtlich in unserem  Verein tätig und hat sich mit großem Engagement allen Themen und Aktivitäten voll gewidmet. Seit 1981 war er im Ausschuss tätig. 1989 wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er hat bis 2005 als Vorsitzender den Verein 16 Jahre lang geführt und weit über die Grenzen des Landesverbandes hinaus bekannt gemacht. Viele bedeutende Veranstaltungen konnten wir in Nürtingen unter seiner Leitung feiern:

Südwest 89, Landesverbandsausstellung im Rang 2 (Veranstaltungsleiter); Nübra ’92, Briefmarkenausstellung im  Rang 3; Hölderlin-Jubiläum 1993; Trachtenfest in Wendlingen; 40-jährige Vereinsjubiläum mit der  Landesverbandsausstellung Südwest 2004, Wettbewerbs-Ausstellung im Rang 2. Diese Veranstaltung war ein Super-Erfolg weit über die Landesgrenzen hinaus.
Die Pflege der Städtepartnerschaften mit Oullins und Zerbst lagen Ihm besonders am Herzen. Zudem ist Dietrich Lichtenstein bis heute im Landesverband für die Ausrichtung der Seminare zuständig.
 

Heinz Lochschmied  t,  
Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzender unseres Vereins trat 1976 in den Verein ein und wurde bereits kurz darauf zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt hatte er bis 1989 inne und füllte es mit überaus großem Engagement aus. Von 1976 bis 1989 erhöhte sich die Mitgliederzahl von etwa 60 auf 260 Mitglieder! Unter seiner Leitung konnten bedeutende Großveranstaltungen in Nürtingen ausgerichtet werden:
Ausstellung „30 Jahre Landesverband Südwest“ (1982); NÜBRA, Briefmarkenausstellung im Rang 3 (1984);
NÜJUBRA 86 Briefmarkenausstellung der Jugend im Rang 2; Südwest 89, Landesverbandsausstellung im Rang 2.Der Nürtinger Großtauschtag, einer der größten seiner Art im Landesverband und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, wurde zu seiner Zeit etabliert.
Darüber hinaus war er auch auf Landesverbandsebene sehr engagiert und war von 1982 bis 2005 über 23 Jahre lang als Schatzmeister verantwortlich für die Finanzen im Landesverband. Auch dieses Amt hat er so erfolgreich geführt, dass der LV Südwest ihn zum Ehrenmitglied ernannt hat. Er war ein Mensch, der einen großen Teil seines Privatlebens der Philatelie widmete und sehr viel dazu beitrug, dass diese gerade in und um Nürtingen einen sehr hohen Bekanntheitswert erworben hat.
Dafür wurde er auch in vielfältiger Weise geehrt, so unter anderem mit der Groß-Goldmedaille des Landesverbandes, der goldenen Ehrenmedaille des Landesverbandes, der Goldmedaille der Philatelistenjugend und der Alois-Wilhelm-Börgershausen-Medaille.

 
Zurück zur Startseite